HEIMAT Reloaded

Debattenabend

Gerade in Zeiten des Wandels und der Erneuerung erlebt der Begriff „Heimat“ Hochkonjunktur. Die sozialen, wirtschaftlichen und politischen Veränderungen sind vielschichtig und oft sind wir uns nicht mehr sicher, ob wir ihre Folgen befürworten. Vor einem Jahr stellten wir fest, dass „Heimat“ oft als „daheim“ oder „Komfortzone“ verstanden wird und für Geborgenheit und Sicherheit steht. Trotz der Macht, „Heimat“ für sich selbst zu definieren, hat der Begriff auch eine kollektive Dimension, die gesellschaftlich (re)produziert wird. HEIMAT RELOADED ist der Versuch, diese Dimension zu betrachten.

Zu Gast sind der Künstler Nicolò Degiorgis, der sich mit Heimatkunde in Südtirol im Lichte der Sprachgruppen beschäftigt, und die Literaturwissenschaftlerin und Autorin Rut Bernardi. Gemeinsam mit ihr werden wir uns anschauen, wie Heimat in der Literatur konstruiert wird und welche Rolle Sprache hier spielt. Unterschiedliche Festival-OrganisatorInnen Südtirols werden zudem ihre Eindrücke zum Thema „Heimat“ präsentieren.

Veranstalter: Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen Diverkstatt und UFO Bruneck. Moderation: Matteo Da Col